top of page
Suche
  • clemensgentsch

Die Serie "Playa"

Die 9-teilige Serie "Playa" ist sowohl wegen des abstrakten Ansatzes, als auch wegen des kleinen Formates eine Art Novum in meinem Portfolio.

Auf Ausstellungen und Messen wurde ich oft gefragt, ob ich auch etwas Kleinformatigeres im Angebot hätte. Viele meiner Bilder sind sehr raumeinehmend und viele Wohnungen besitzen dafür schlicht nicht die geeignete Wand. Mit dem Projekt "Playa" habe ich den Versuch gestartet, auch in kleinere Räume ein bisschen Meeresfeeling zu bringen.


Als Inspiration für die Serie diente mir der ausgedehnte Spaziergang am Strand, den wir alle schon einmal gemacht haben. Wenn das angenehme Rauschen der Wellen, die auf den Sand laufen, all die unnützen Gedanken aus dem Kopf spült und man langsam zur Ruhe kommt.



Um diesen Moment festzuhalten, habe ich lange nach der passenden Luftaufnahme eines Strandes gesucht, die dem gerecht wird. Nachdem ich fündig geworden war, habe ich neun Ausschnitte in die Aufnahme gelegt, von denen ich jeden einzelnen mit der Technik interpretiert habe, die ich für das Kunstwerk "Tenerife" entwickelt habe. So entstanden neun individuelle Unikate gleicher Größe, in denen insgesamt 11.025 handgefärbte Holzwürfel verarbeitet wurden.


Die Luftaufnahme eines Strandes mit den neun eingelegten Ausschnitten


Ich hoffe, das Ergebnis erfüllt seinen Zweck und bringt den Betrachter kurz an den Strand zurück, wo kein Telefon klingelt und kein E-mail-Postfach aufleuchtet. Mehr Bilder von "Playa" findest Du hier. Alle noch erhältlichen Kunstwerke findest Du im Katalog.


7 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page